Über uns

Der Wissenschaftliche Verein stellt sich vor:

1849 von jungen Männern aus naturwissenschaftlichem Interesse heraus gegründet, hat der Verein die weltpolitischen Erschütterungen des 19. und 20. Jahrhunderts überlebt und in einem fast ununterbrochenen Vortragsprogramm viele bedeutende Wissenschaftler nach Mönchengladbach geholt, die zu Themen aus Naturwissenschaft, Medizin und Technik, Geschichte, Wirtschaft und Politik, Literatur, Theologie u.a. vorgetragen haben.

Heute ist der Verein, der sich nur aus den Beiträgen seiner ca. 200 Mitglieder und gelegentlichen Spenden finanziert, ein sichtbarer Beweis eines immer noch lebendigen und unabhängigen Bürgersinns, der einen aktiven Beitrag zum Gemeinwesen liefern will.