Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Achtung! Terminverschiebung! Prof. Dr. Linda Breitlauch, (Serious) Games und Gamification: Wie digitale Technologien begeistern und verändern

Haus Erholung Johann-Peter-Bölling-Platz 1, Mönchengladbach, Deutschland

Achtung! Diesen Vortrag mussten wir vom 6.2. auf den 27.2. verschieben!

Spielen gehört wohl schon immer zum Menschen. Mit dem Aufkommen digitaler Medien hat sich die Palette erweitert - Gaming ist Trend. Doch was fasziniert uns daran so, und wie können wir das Potenzial der Gamification umfassend nutzen? Prof. Dr. Linda Breitlauch, Europas erste Professorin für Game-Design, stellt uns ihre Forschungsergebnisse vor.

Priv. Doz. Dr. Markus Röllig, Orion unter der Lupe – James Webb auf der Suche nach jungen Sternen

Haus Erholung Johann-Peter-Bölling-Platz 1, Mönchengladbach, Deutschland

Achtung! Dieser Vortrag findet an einem Montag statt!

Das James-Webb-Space-Teleskop der NASA läutet die nächste Ära der Infrarotastronomie ein. Mit spektakulären neuen Ergebnissen gewinnen Astronomen einen bisher unerreichten Einblick in die Geheimnisse unseres Universums. Astrophysiker PD Dr. Markus Röllig gehört zu einem Forscherteam, das Bilder des James-Webb-Weltraumteleskops auswertet, und kann uns entsprechende Tiefenblicke gewähren.

Prof. Dr. Marianne Bechhaus-Gerst, Rheinischer Kolonialismus? – Eine Spurensuche zwischen Metropole und Provinz

Haus Erholung Johann-Peter-Bölling-Platz 1, Mönchengladbach, Deutschland

Rheinischer Kolonialismus - gab es so etwas??? Prof. Dr. Marianne Bechhaus-Gerst, anerkannte Afrikanistin, Historikerin und Kulturwissenschaftlerin, kehrt in ihre Geburtsstadt zurück, um uns über die koloniale Vergangenheit der Städte Mönchengladbach und Rheydt zu berichten, die im Zentrum ihres aktuellen Forschungsprojekts steht.

Prof. Dr. Constantin Goschler, Kompromisse ohne Ende oder Ende des Kompromisses? Konfliktkultur in der Bundesrepublik zwischen Parlamentarismus und politischen Bewegungen

Haus Erholung Johann-Peter-Bölling-Platz 1, Mönchengladbach, Deutschland

Achtung! Termin verlegt vom 9. auf den 16.4.24!
Geht in der Bundesrepublik die Fähigkeit zum Kompromiss verloren - besonders, wenn Parlamentarismus und politische Bewegungen außerhalb des Parlaments aufeinandertreffen? Prof. Constantin Goschler analysiert die Entwicklungen der jüngeren Vergangenheit und stellt sich der Frage, ob die Demokratie in Deutschland bedroht ist.

© 2017 Wissenschaftlicher Verein Mönchengladbach Alle Rechte vorbehalten.   Impressum

Make: A WordPress template by The Theme Foundry | Gestaltung: it:org consulting

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Es werden keine personenbezogenen Daten erfasst oder gespeichert.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen