Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Prof. Dr. Andreas Heinemann-Grüder, Deutschland im Spannungsfeld zwischen Russland und den USA

Di. 10. September 19:00 - 21:00

Deutschland steht vor neuen Herausforderungen: Es droht ein neuer Rüstungswettlauf, Europa ringt mit seinem inneren Zusammenhalt, Afrika stimmt mit den Füßen ab, während Chinas Einfluss wächst. Der US-Präsident stellt grundlegende Werte und Regeln der bisherigen liberalen Weltordnung und die langjährige transatlantische Partnerschaft in Frage. Diese Brüche fordern von der Bundesrepublik mehr Bereitschaft, Führung in Partnerschaft zu übernehmen. Doch was sind die konkreten Ziele und Mittel? Hat das wirtschaftlich stärkste Land in Europa mit seinem diplomatischen Gewicht Ideen für die strategischen Herausforderungen zwischen den USA und Russland? Wie soll Deutschland der Rückkehr des Nationalismus in den internationalen Beziehungen begegnen?

Prof. Dr. Andreas Heinemann-Grüder führt seit 2006 politikwissenschaftliche Lehre an der Universität Bonn durch. Er promovierte 1989 an der FU Berlin nach einem Forschungsstudium an der Moskauer Lomonossov-Universität (1987/88) und habilitierte 1999 an der Humboldt Universität Berlin. Heinemann-Grüder lehrte an der FU Berlin (1990-92), der Humboldt Universität Berlin (1993-96 und 2000-2002), an der Duke University (1995) und der University of Pennsylvania (1996-1999). Von Ende 1999-2010 und erneut seit 2015 war und ist er Senior Researcher am Bonn International Centre for Conversion. In den Jahren 2007-2010 war er Mitherausgeber des jährlichen Friedensgutachtens und von 2010-2012 Leiter der Akademie für Konflikttransformation Bonn/Köln, anschließend (2013-14) war er am Georg-Eckert-Institut (Leibniz-Institut) in Braunschweig tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Friedens- und Konfliktforschung, auf autoritären politischen Regimen und in der vergleichenden Föderalismusforschung. Er ist Mitglied im Beirat zivile Krisenprävention des Auswärtigen Amtes.

Dieser Vortrag findet im Anschluss an unsere Hauptversammlung ab 19 Uhr in den Räumen der Gladbacher Bank statt. Er ist auch für Nicht-Mitglieder kostenlos. Wir danken der Gladbacher Bank für die erneute Gastfreundschaft!

Details

Datum:
Di. 10. September
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Gladbacher Bank
Bismarckstr. 50-52
Mönchengladbach, 41061 Deutschland
+ Google Karte