Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer, Der Umbau des Energiesystems und seine Auswirkungen auf die Bereiche Stromerzeugung, Wärmeversorgung, Mobilität und Industrie

Mi. 21. September 19:00 - 21:00

Bereits vor der aktuellen, durch den Angriff Russlands auf die Ukraine verursachten Energiekrise befand sich das Energiesystem in einem fundamentalen Umbruch. Nach zuletzt nahezu 50% Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien soll dieser Anteil zur Erreichung der Klimaziele bis 2030 auf 80% ansteigen, und gleichzeitig beginnt der echte Einstieg in die Sektorenkopplung. Dazu werden große zusätzliche Strommengen z.B. in den Bereichen Mobilität, Gebäude oder Industrie direkt oder für den Umweg von Wasserstoff und wasserstoff-basierten Energieträgern benötigt. Daraus ergeben sich aber sowohl neue Anforderungen für Stromnetze als auch Chancen durch die dynamische Regelung der Verbraucher und Energiespeicher, die ebenfalls intersektoriell (Strom, Wärme, Gas) betrachtet werden müssen. Diskutiert werden soll u.a., wo und wann Wasserstoff eine Rolle spielen kann und woher dieser kommen könnte, warum die straßengebundene Mobilität vor allem auf batterie-elektrische Antriebe setzt und wo die größten Hürden und Herausforderungen auf dem Weg zur Klimaneutralität liegen. Ursachen und Implikationen der aktuellen Energiepreiskrise werden ebenfalls betrachtet.

Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer arbeitete nach seinem Physik-Studium von 1994 bis 2003 als Projekt- und Gruppenleiter am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme in Freiburg. Ab 2003 bekleidete er eine Juniorprofessur für Elektrochemische Energiewandlung und Speichersystemtechnik, ab 2009 zunächst eine W2- und dann eine W3-Professur an der RWTH Aachen. Seit 2013 ist er Mitglied des Projekts “Energiesysteme der Zukunft (ESYS)” der drei Nationalen Wissenschaftsakademien Leopoldina. Er ist Gründungsgesellschafter verschiedener Unternehmungen im Bereich der Batterieentwicklung und in der Beratung des zuständigen Bundesministeriums tätig. 2021 wurde er zudem Ordentliches Mitglied der Berlin-Brandenburg Akademie der Wissenschaften.

Gäste haben bei diesem Vortrag in der Gladbacher Bank freien Eintritt!

 

Details

Datum:
Mi. 21. September
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Gladbacher Bank
Bismarckstr. 50-52
Mönchengladbach, 41061 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
© 2017 Wissenschaftlicher Verein Mönchengladbach Alle Rechte vorbehalten.   Impressum

Make: A WordPress template by The Theme Foundry | Gestaltung: it:org consulting

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Es werden keine personenbezogenen Daten erfasst oder gespeichert.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen