Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Prof. Dr. Hans-Joachim Blome
Georges Lemaitre – der geistige Vater des Urknalls entfällt!!!

Haus Erholung Johann-Peter-Bölling-Platz 1, Mönchengladbach

Auch diese Veranstaltung muss "Corona"-bedingt leider entfallen!

Nach seinem begeisternden Vortrag über Stephen Hawking im Januar 2018 spricht Prof. Hans-Joachim Blome nun über einen der wichtigsten Vorläufer dieses Jahrhundert-Genies: den katholischen Priester und Physiker Georges Lemaitre, der als Begründer der Urknall-Theorie gilt und der von 1960 bis zu seinem Tod 1966 Präsident der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften war.

Hauptversammlung des Wissenschaftlichen Vereins am 22.9.2020 – Achtung: im Haus Erholung (!)

Haus Erholung Johann-Peter-Bölling-Platz 1, Mönchengladbach

Die Hauptversammlung des Wissenschaftlichen Vereins findet statt am Dienstag, 22.9.2020 um 18 Uhr im Haus Erholung. Daran schließt sich der erste Vortrag des neuen Vortragswinters an. Wegen Corona: Bitte auch für diese Veranstaltung anmelden! Die Hauptversammlung ist nur für Mitglieder des Vereins offen. Die Reservierung wird über unser Ticket-System abgewickelt. Kosten fallen selbstverständlich nicht an. (Der Hinweis "Gäste € 5,--" erscheint aus technischen Gründen und kann von uns nicht unterdrückt werden.)

Gäste 5€

Prof. Dr. Martin Wenke, Trump’onomics – Segen für die USA, Fluch für Europa?

Haus Erholung Johann-Peter-Bölling-Platz 1, Mönchengladbach

Diese Veranstaltung ist ausgebucht!

Die grundlegend neue wirtschaftspolitische Ausrichtung der Trump-Administration wird seit spätestens 2018 als "Trump'onomics" bezeichnet. Prof. Dr. Wenke zeichnet deren Grundlagen und Instrumente ebenso nach wie die zahlreichen Kehrtwendungen, die die US-Regierung seit 2016 wirtschaftspolitisch vollzogen hat. Was ergibt sich aus dieser Politik zudem für das europäisch-US-amerikanische Verhältnis?

Gäste 5€

Eine frohe Advents- und Weihnachtszeit!

Allen Mitgliedern und Freund*innen des Wissenschaftlichen Vereins wünschen wir Gesundheit und Lebensfreude für die Advents- und Feiertage - bleiben Sie gesund und neugierig! Auf Wiedersehen (!) im nächsten Jahr!

Wir gehen mit unseren Vorträgen online!

Corona-bedingt werden wir unseren für den 18. Mai angekündigten Vortrag voraussichtlich "nur" online anbieten können - erste Informationen finden Sie in diesem Beitrag. Was im Juni passiert, entscheiden wir Mitte Mai.

Hinweise für Interessent*innen an unseren Online-Vorträgen

Die Zahl der Teilnehmer*innen an unseren Online-Vorträgen ist begrenzt. Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zwei Tage vor der Veranstaltung über den jeweiligen blauen Reservierungs-Button („RSVP Jetzt!“) an. Sie erhalten dann rechtzeitig per E-Mail einen Link zu einem Zoom-Meeting. Es ist auf jeden Fall ratsam, sich vor dem ersten Vortrag die Zoom-App herunterzuladen.
Pro Haushalt genügt eine Anmeldung.

Dr. Dieter Liewerscheidt, Lessings „Nathan der Weise“: Toleranz und Vorsehung auf dem Theater

Online-Vortrag

Lessings „Nathan der Weise“ gehört seit ewigen Zeiten zum Standardrepertoire der deutschen Literatur und wird mit seiner allzu bekannten „Ringparabel“ immer schon für den Toleranz-Appell in Anspruch genommen. Wie versucht Lessing, aus einem religiösen Problem ein halbwegs unterhaltsames, fast spannendes Theaterstück zu machen? Das ist hier die Frage, der Dr. Dieter Liewerscheidt in seinem Vortrag nachspürt.
Eine Reservierung ist für die Teilnahme an diesem Online-Vortrag erforderlich!

Gäste 5€

Prof. Dr. Claudia Weber, Der Hitler-Stalin-Pakt

Online-Vortrag

Im Zweiten Weltkrieg waren Nazideutschland und Stalins Sowjetunion nicht nur Gegner, sondern in den Jahren von 1939 bis 1941 auch Verbündete. Prof. Claudia Weber zeichnet nach, wie die beiden Diktaturen zusammenarbeiteten, damit den Beginn des Zweiten Weltkriegs erst ermöglichten und die Landkarte Europas von Grund auf veränderten.
Zur Teilnahme an diesem Online-Vortrag ist eine Reservierung erforderlich.

Gäste 5€

Dipl.-Pol. Dipl.-Psych. Hermann Groß, Aktuelle Herausforderungen für die Innere Sicherheit und Polizeiarbeit in Deutschland

Online-Vortrag

In den letzten Jahren sehen sich Polizeien neuen Kriminalitätsphänomenen wie z.B. Cybercrime gegenüber; von Seiten der Zivilgesellschaft sind Polizeien erhöhten Erwartungen ausgesetzt, die sowohl das Sicherheitsempfinden der Bevölkerung betreffen als auch den Schutz der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Seit vielen Jahren als Hochschullehrer für Sozialwissenschaften an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) tätig, kann Dipl. Pol. Dipl. Psych. Hermann Groß hierzu sachkundig referieren.
Zur Teilnahme an diesem Online-Vortrag ist eine Reservierung bis zum 6.6.21 erforderlich!

Gäste 5€

Prof. Dr. Hedwig Richter, Demokratie – eine deutsche und internationale Geschichte

Online-Vortrag

Achtung! Jetzt doch an einem Dienstag!

Dass alle Menschen - wirklich alle! - gleich sein sollen, galt die längste Zeit als absurd. Die Historikerin Hedwig Richter zeigt auf, wie diese revolutionäre Idee aufkam, allmählich Wurzeln schlug, auch in Deutschland, und gerade hier so radikal verworfen und so selbstverständlich wieder zur Norm wurde wie nirgends sonst.

Prof. Dr. Hedwig Richter ist Professorin für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität der Bundeswehr München. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Demokratie- und Diktaturforschung, Geschlechtergeschichte und die Geschichte Europas und der USA im 19. und 20. Jahrhundert. Ihre Forschung wurde u.a. 2020 mit dem Anna Krüger Preis für „ein hervorragendes Werk in einer guten und verständlichen Wissenschaftssprache“ vom Wissenschaftskolleg zu Berlin ausgezeichnet.
Zur Teilnahme an diesem Online-Vortrag ist eine Reservierung bis zum 20.6.21 erforderlich!

Gäste 5€
© 2017 Wissenschaftlicher Verein Mönchengladbach Alle Rechte vorbehalten.   Impressum

Make: A WordPress template by The Theme Foundry | Gestaltung: it:org consulting

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Es werden keine personenbezogenen Daten erfasst oder gespeichert.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen